Elektrisch Ultraleichtfliegen, die Zukunft!

Erster kinderleicht zu fliegender Hubschrauber hebt ab

 

Karlsruhe, im November 2015. Bisher ist Hubschrauberfliegen die Königsdisziplin der Luftfahrt. Um einen Hubschrauber allerdings sicher zu fliegen, war bis heute sehr hohes Pilotenkönnen nötig. Die Karlsruher e-volo GmbH hat nun den ersten kinderleicht zu fliegenden Personen-Hubschrauber, den 2-Sitzer Volocopter VC200, fertig gestellt und erste Flüge im Freien damit durchgeführt. Dabei hat Geschäftsführer Alex Zosel den Volocopter zum ersten Mal geflogen – und das einhändig und nur mit einem Joystick. Zosel ist selbst extrem beeindruckt, wie einfach und intuitiv der VC200 zu steuern ist.

 

Technische Neuerungen:

- die Höhenautomatik

- die Positionsautomatik

- sowie die Landeautomatik

 

So bleibt der Volocopter positionsgenau und ruhig in der Luft stehen, und das auch bei Turbulenzen und Seitenwind. Zum Landen muss der Pilot nur den Höhenregler betätigen. Der Volocopter schwebt dann Richtung Boden und verlangsamt in Bodennähe automatisch den Sinkvorgang bis zu einem sanften Aufsetzen. Sobald die Anforderungen der entsprechenden Behörden erfüllt sind, erfolgen kurzfristig erste bemannte Flüge.

Quelle:e-volo GmbH


Elektrisch über die Alpen mit dem Elektra One

Erfolgreiche doppelte Alpenüberquerung mit weniger als 18kWh Energie:
Elektra One Solar fliegt als erstes Solarflugzeug über die Alpen


In Unterwössen (Traunstein) am 25. Juni gestartet, ging es für die Elektra One Solar der Fa. PC-Aero GmbH in Nesselwang (Allgäu) insgesamt über 200 Kilometer über den Großglockner in die Sonnenstadt Lienz in Osttirol (Österreich). Rund 2,5 Stunden benötigte der Solarflieger für die Strecke. Nach der erfolgreichen Alpenüberquerung machte sich am 2. Juli (wenige Tage bevor der e-Genius der Uni Stuttgart ebenfalls über die Alpen flog) die Elektra One Solar bei schwierigen Wetterbedingungen und einer Höhe von über 3000 m auf den Weg zurück. Trotz Gegenwind und starken Böen landete das Flugzeug nach etwa 2 Stunden und 190 geflogenen Kilometern wie geplant auf dem Flugplatz in Zell am See (Österreich).

Quelle:PC-Aero GmbH


Pressemitteilung PC-Aero/Elektra One Solar

09.07.2016 Pressemitteilung von PC Aero Elektra One.

Missverständnissen zwischen PC Aero / Elektra One und PC-Aero / Elektra UAS GmbH.

Download
Pressemitteilung von PC Aero Elektra One
PM Luminati_01 07 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 525.5 KB

Unser Powered by Partner

Werde doch auch unser Partner

Erfolgreich Werben mit uns! Ultraleichtfliegenmachtspass.de ist das aktive Online Fach Flugportal